Die Ärzte der Abteilung plastische Chirurgie der Loretto Klinik, Tübingen: Dr. med. Wolfgang Banzhaf

Unterspritzen

Bei einzelnen alters- oder veranlagungsbedingten Mimikfalten können mit einer Faltenunterspritzung ausgezeichnete Resultate erzielt werden. Dabei werden die Falten durch Einspritzen bzw. Einbringen bestimmter Substanzen angehoben bzw. „aufgefüllt“. Je nach Wunsch und individueller Problematik geschieht dies mit körpereigenen oder körperidentischen Substanzen, die der Körper mit unterschiedlicher Geschwindigkeit selbständig wieder abbaut. Das Ergebnis der Unterspritzung ist sofort, ohne nennenswerte Begleiterscheinungen sichtbar. Der behandelte Bereich weist eventuell leichte Schwellungen auf, die am nächsten Tag wieder abgeklungen sind.

Typische Anwendungsbereiche für eine Unterspritzung: Stirnfalten über sowie zwischen den Augenbrauen

  • Krähenfüße
  • Nasolabialfalten
  • Knitterfältchen um den Mund
  • Kinnfurchen
  • aufzumodellierende Bereiche wie Lippen oder die Wangenregion

Kontakt und Informationsmaterial

Sie haben Fragen, möchten detailliertes Infomaterial bestellen oder wünschen ein unverbindliches Angebot? Schreiben Sie uns einfach.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder! Diese müssen ausgefüllt sein, alle anderen Angaben sind freiwlllig.

Ihr Behandlungswunsch

 

Ihre Kontaktdaten

 

Gerne senden wir Ihnen unverbindliches Informationsmaterial über die Klinik und die Behandlungen

 

 

 

Informationsmaterial zum Thema Falten unterspritzen

Bei weiteren Fragen nehmen wir gerne Kontakt zu Ihnen auf. Auch senden wir Ihnen gerne Informationsmaterial zum Thema Falten unterspritzen zu. Hier können Sie die Broschüre zum Thema Falten unterspritzen anfordern.